Schieferplatten
Einrichtung

Dünnschiefer – Der natürliche Look für die Wände

Wer seinen Wänden ein ganz besonderes Aussehen verleihen möchte, der setzt auf Dünnschiefer. Durch die Verwendung dieses Materials sehen die Wände aus, als wären sie aus natürlichem Stein. Das macht diese Wandbekleidung zu einer idealen Lösung und den Raum noch ansehnlicher.

Dünnschiefer – Wo kommt er zum Einsatz

Diese Art der Wandverkleidung kann in den Innenräumen der Wohnung, oder des Hauses optimal eingesetzt werden. Dabei hat das Material nicht nur optische Vorteile. Vielmehr kommen noch viele weitere Vorteile dazu, die diese Art der Wandverkleidung zu einer idealen Lösung für den privaten Haushalt und das Gewerbe machen. Dazu gehören unter anderem:

  • Höhere Wärmedämmung durch mehrere Schichten
  • Hochwertige Verarbeitung und lange Haltbarkeit
  • Einfache Pflege

Die hochwertige Verarbeitung, sowie die leichte Pflege und die hohe Haltbarkeit sind an sich schon sehr gute Gründe für diese Wandverkleidung. Die Optik gibt dann natürlich den Ausschlag und sorgt dafür, dass diese Art der Wandverkleidung zu einem echten Blickfänger wird. Wie die Wandverkleidung aufgebaut ist, und welche Vorteile sich aus ihrer Anwendung geben sollen die nächsten Abschnitte einmal in kurzer Form näher erläutern.

Dünnschiefer ist ein Material mit vielen Schichten

Die oberste Schicht des Dünnschiefers besteht in der Regel aus natürlichen Steinen, oder aber aus Presssteinen. Hier kann beliebig viel variiert werden und es sind viele Muster denkbar. Darunter befindet sich eine Fixierungsschicht aus Klebstoff, und darunter eine Schicht aus Fieberglas. Diese verleiht der ersten, sowie der zweiten Schicht einen festeren Halt und dient der besseren Fixierung. Damit die Wandverkleidung auch gut angebracht werden kann, ist die letzte Schicht das entscheidende Teil im Puzzle. Dieser Untergrund besteht meist aus gut haftbaren, und sehr stabilen Stoffen. Der Clou an der ganzen Konstruktion ist, dass die Wandverkleidung dennoch sehr biegsam und belastbar ist.

Dadurch kann sie an fast jeder beliebigen Stelle angebracht werden und hält dennoch allen Belastungen stand. Die hohe Qualität der Materialien sorgt dafür, dass die Wandverkleidung sehr lange halten kann und dabei nur sehr wenig Pflege benötigt. In der Regel ist, je nach Art des Steins auf der oberen Schicht, eine spezielle Pflege oder aber einfach nur ein feuchtes Tuch völlig ausreichend. Je anspruchsvoller und wertvoller die Steinoptik, umso intensiver auch die Pflege.

Der Dünnschiefer hat viele Vorteile

Neben seinen optischen Eigenschaften hat diese Art der Wandverkleidung noch viele weitere Vorteile. Da wäre auf der einen Seite und an erster Stelle natürlich die verbesserte Wärmedämmung zu nennen. Da es sich auf der Oberfläche um Steinarten handelt, wird die Wärme noch besser gespeichert und die darunter liegenden Schichten sorgen für eine geringere Absorption der Wärme. Diese Wandverkleidung hilft also dabei beim Sparen von Energie und ist alleine deswegen schon jeden Cent wert.

Die Kosten werden zudem auch noch geringer, wenn man bedenkt wie lange die Wandverkleidung halten kann. In der Regel ist eine Haltbarkeit von mehreren Jahrzehnten, die richtige Pflege vorausgesetzt, ohne Probleme gegeben und kann garantiert werden. Wird die Wandverkleidung richtig angebracht, dann hält sie im Endeffekt für die Ewigkeit und ist ein optischer Blickfang in jedem beliebigen Muster. Mehr kann man sich von einer Wandverkleidung wirklich nicht wünschen!

Wo kann Dünnschiefer zum Einsatz kommen?

So gut wie überall. Denkbar ist ein Einsatz im Innenbereich, aber auch im Außenbereich. Wichtig bei der Wahl des Standorts ist die Art und Qualität des Dünnschiefers. Je nach Art können die Einsatzmöglichkeiten variieren.

Wie viel kostet Dünnschiefer?

Diese Wandverkleidung ist natürlich teurer, als eine normale Tapete. Aber dafür hat man auch sehr lange Freude an ihr, und spart sich durch den Einsatz im Endeffekt einige Kosten. Gerade bei der Wärmedämmung gibt es echte Einsparpotentiale.

Wie muss Dünnschiefer gepflegt werden?

Je nach Art reicht ein feuchtes Tuch, oder eine spezielle Reinigungsflüssigkeit. Bei regelmäßiger Pflege ist der Dünnschiefer noch länger haltbar und sieht immer aus wie neu. Perfekt für einen individuellen Look.

Fazit: Dünnschiefer ist eine ideale, und kosteneffiziente Lösung. Mit dieser Wandverkleidung bekommt man eine hochwertige Lösung in das eigene Haus, die nicht nur optisch ein echter Blickfang ist.

Schaue Sie auf slate-lite.com und entdecken tolle Angebote!

Lesen Sie auch:

Wand-Schieferplatte aus Naturstein

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...