Produkte

So können Sie ihre Lagerverwaltung optimieren

Für Lagerverwalter hat die Optimierung des Betriebs oberste Priorität. Dies gilt für den Empfang, die Kommissionierung, das Verpacken und den Versand von Beständen sowie für die Maximierung der Lagerfläche und die Vereinfachung der Aufgaben für die Mitarbeiter. Durch die ordnungsgemäße Nutzung der Fläche mit Kennzeichnung und Standortverwaltung wird zumindest sichergestellt, dass das Inventar bei eingehenden Bestellungen leicht zu finden und zugänglich ist. Es hilft auch, veraltete Ware für den optimalen Lagerbestand zu reduzieren. Bei der Einrichtung Ihrer Halle ist es wichtig, dies in Verbindung mit der richtigen Unternehmensverwaltungssoftware zu tun und die Vorteile der Implementierung des drahtlosen Barcodescanners zu berücksichtigen. Wenn Sie sich bei der Verwaltung des Informationsflusses auf Technologie verlassen, können Sie menschliches Versagen reduzieren und die Effizienz steigern.

Prozessabläufe verbessern

Das kabellose Scannen von Barcodes automatisiert den gesamten Empfangs-, Kommissionier-, Verpackungs- und Versandprozess. Dies trägt dazu bei, die Erfüllungszeiten zu verkürzen, die Anzahl der Versandfehler zu verringern und Ihr Unternehmen in eine papierlose Ära zu führen. Die Technologie hilft dabei, den Betrieb zu rationalisieren, sodass Sie sich nicht auf manuelle Prozesse zur Nachverfolgung des Inventars verlassen müssen – was zeitaufwändig und fehleranfällig ist. Es gibt viele Firmen, die drahtlose Barcodescanner anbieten, die speziell für iOS- und Android-Geräte entwickelt wurden. Diese gliedern sich in unterschiedliche Preisklassen, je nach Eigenschaften und Funktionen. Die Kunden haben die Wahl, den passenden Scanner entsprechend ihrer Anforderungen und ihres Budgets auszusuchen. Im Folgenden werden einige der verfügbaren spezifischen Funktionen erläutert.

Bestandslisten leichter bearbeiten

Mit der drahtlosen Barcode-Scanfunktion können Benutzer Listen über ein tragbares iOS- oder Android-Gerät empfangen. Wenn das Inventar in das Lager gebracht wird, scannen sie einfach Artikel anhand der Bestellung, wobei die Mengen im Gerät automatisch aktualisiert werden. Sobald alle Artikel gescannt wurden, sendet der Benutzer die Bestellung vom Gerät zur weiteren Verarbeitung. Wenn Sie sich mit Ausnahmen befassen, z. B. wenn Sie versuchen, einen Artikel zu scannen und zu empfangen, der sich nicht in der Bestellung befindet, oder wenn Sie zu viele oder zu wenig Artikel scannen, wird bei manchen Geräten eine Warnmeldung angezeigt, die den Benutzer benachrichtigt.

Nachdem alle Artikel gescannt wurden, loggen Sie sich einfach in ihrem Konto ein, um die empfangenen mobilen Mengen mit den Bestelldaten zu synchronisieren und die Bestandsinformationen basierend auf den tatsächlich empfangenen Informationen zu aktualisieren. Benutzer können dann die entsprechenden Schritte ausführen, um die Bearbeitung der Bestellung abzuschließen und Ausnahmen zu behandeln. Sie können beispielsweise die Bestellung offen halten, wenn ein Artikel nicht gescannt wurde, Sie ihn jedoch weiterhin in einer anderen Sendung von Ihrem Lieferanten erhalten.

Inventar mit Chargennummern

Für Benutzer, die Inventare mit Chargennummern verwalten, ist der Empfangsprozess etwas anders. Die Artikel von der Bestellung erhalten in der Regel keine Nummern. Wenn sie mithilfe des drahtlosen Barcodescanners empfangen und überprüft werden, wird den Inventargegenständen eine eigene Chargennummer zugewiesen, die dann die Zuordnung und die Inventarinformationen aktualisiert. Alternativ haben Benutzer die Möglichkeit bei manchen Geräten, zugewiesene Chargennummern zu überschreiben.

Diese Beiträge dürften Sie ebenfalls interessieren:

So bleibt das Lager Ihres Shops organisiert

Datenerfassung überall und jederzeit – MDE Gerät

 

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...