kleines Holzhaus
Dienstleistungen

Ein Makler hilft – Umziehen ins Eigenheim

Ein Umzug ist anstrengend und kann erst recht mit Fallstricken verbunden sein, wenn ein Eigenheim gekauft wurde. Worauf es bei einem Umzug und den Kauf eines Eigenheims ankommt, das können Fachkräfte, wie Makler aus Gifhorn, genau erläutern. Warum es sich lohnen kann, einen Makler für Kauf des Eigenheims und Umzug zu beauftragen, das wird nachfolgend näher erklärt.

Warum einen Makler beauftragen?

Makler für die Suchen nach einem Eigenheim zu beauftragen, bietet viele Vorteile. Kunden, die ein Eigenheim suchen, werden vom Makler gezielt über Angebote informiert. Der Makler kann die wesentlichsten Merkmale, die das Eigenheim haben soll, notieren und den Kunden maßgeschneiderte Angebote zukommen lassen. Durch diese Vorsortierung der Objekte werden unpassende Eigenheime dem Kunden erst gar nicht vorgestellt. Das erspart dem Kunden Zeit und letztendlich auch Fahrtkosten, wenn die Besichtigung unpassender Eigenheime wegfällt.

Ein Makler, weiß, worauf es beim Kauf und Umzug in ein Eigenheim ankommt und kann den Kunden explizit über die Fallstricke informieren. Ein Makler hat zumeist ein großes Portfolio an Eigenheimen zu bieten und kann den Kunden aktiv bei der Suche nach dem passenden Objekt unterstützen. Einen Makler zu beauftragen ist auch für Unternehmen interessant, die Wohnungen für Mitarbeiter suchen.

Eigene Suche ist nicht immer erfolgreich

Die eigene Suche nach dem Traumhaus beginnt für viele Menschen zunächst bei Immobilienportalen. Auch Zeitungsanzeigen in der Rubrik Immobilien werden noch zur Suche nach einem passenden Eigenheim genutzt. Doch das Traumhaus oder die Traumeigentumswohnung selbst zu finden, ist nicht einfach. Bei privaten Wohnungsanzeigen ist die Frage, ob wirklich alle wesentlichen Angaben in der Anzeige vorhanden sind. Die vermeintliche Traumimmobilie kann sich bei der Besichtigung schnell als Albtraum herausstellen.

Mit einem Makler können sich Interessenten die Mühe nach der eigenen Suche sparen. Das ist beispielsweise bei einem Umzug in einen anderen Ort von Vorteil. Auch die Zeitersparnis durch einen Makler ist enorm und der Makler kann Immobilien vermitteln die ansonsten durch den Wettbewerb um Wohnraum nur schwer zu erwerben sind. Kurzum, ein professioneller Immobilienmakler kennt sich mit dem Markt aus. Wer beispielsweise eine Immobilie in Niedersachsen sucht, der kann einen Makler aus Gifhorn beauftragen.

Maklerprovision bei Immobilienkauf

Wer einen Makler mit der Suche nach einem Eigenheim beauftragt, der muss Maklerprovision zahlen. Wie hoch diese beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung ausfällt, dazu gibt es in Deutschland keine einheitliche Vorgabe. Es werden Provisionen von ungefähr 3 % bis 7 % veranschlagt. Seit der neuen Regelung (gültig seit 23.12.2020) muss die auch als Courtage bezeichnete Provision fair zwischen Verkäufer und Käufer aufgeteilt werden.

Es ist in dem Zusammenhang auch von einer Käufercourtage und einer Verkäufercourtage die Rede. Wie hoch die jeweilige Courtage ausfällt, das sollte der Makler bereits beim ersten Gespräch angeben. Weitere Informationen erhält der interessierte Immobilienkäufer bei einem Makler aus Gifhorn.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...